Archiv für Arbeit

Schon wieder den Tag verdödelt? Wie kann das?

Der Zeitfressermesser

Ein Teil meines Jobs ist das Analysieren von Prozessen. Dabei fällt auf, dass der arbeitende Mensch dazu neigt, die Dauer einer Aufgabe zu unterschätzen. Zerlegt man eine Tätigkeit in mehrere kleine, stellt man schnell fest, dass  “Urlaubsantrag genehmigen”, was sich nach Kopfnicken oder Häkchen in einer entsprechenden Software setzen anhört, doch größer sein kann.

  • Antragseingang
  • Antrag prüfen (hat der/die überhaupt soviel Urlaub)
  • Vertretung checken
  • Evtl. für Vertretung sorgen
  • Haken “genehmigt” setzen

Klingt auf einmal nicht mehr nach 30 Sekunden, sondern nach 5 Minuten. Einen Sack solcher Fälle hochgerechnet kann sich ganz schön läppern.

Manchmal hilft es aber auch, einfach mal zu messen, wie lang man für eine Tätigkeit braucht (wer mein GTD-Seminar besucht hat, weiss, dass Zeit schwer exakt einschätzbar ist).

Kann man mit der Stoppuhr (am Armgelenk oder am Handy) machen.

Der Spiegel hat vor einiger Zeit ein nettes Online-Tool dafür rausgebracht: den Zeitfressermesser. Dieser lässt mehrere Tätigkeiten messen und führt dazu, den einen oder anderen Zeitdieb schneller zu entlarven.

Zu finden ist der [hier].

 

Getting Things Done – schön erklärt

“Getting Things Done” ist eine wunderbare Methode zur Strukturierung des Arbeitsalltages und der vielen vielen täglichen Aufgaben.

Ich werde oft gefragt, was genau denn diese Methode beinhaltet.

Ganz toll lernt man das bei meinem Seminar “Was denn noch alles”; wer allerdings nicht ganz soviel Zeit hat, der kann mal auf diese Seite springen, dort wird es in einer tollen Art und Weise beschrieben.

Teufel Smartphone

project_removed

Son Smartphone is ja´n tolles Ding und ich möchte natürlich nicht auf meins verzichten. Was aber wahrlich nervt, ist, dass immer mehr Menschen in Unterhaltungen auf den kleinen Screen anstelle mir in die Augen schauen.

Der Autor Jan Weiler erzählte, er hätte neulich mit seiner Tochter einen Film gesehen, Sie hätte dabei nur auf Ihr Smartphone geschaut, über den Film bei IMDB, bei Amazon recherchiert, aber das eigentliche Ereignis nicht erlebt.

Dem Künstler Eric Pickersgill ist das soweit auf den Keks gegangen (das Gesamtphänomen, nicht die Tochter von Jan Weiler), dass er ein Kunstprojekt ins Leben gerufen hat, um mal zu zeigen, in welchen Lebensbereichen diese neue Kontaktarmutkrankheit sich auswirkt.

Hübsch (und traurig) anzusehen.

Schaut hier !

Warum Startupper die besseren Menschen sind …

20130317-140037.jpg

Hey, Startupper und Weltverbesserer – schaut Euch diese Präsentation an (bin gerade beim Stöbern drauf gestossen und die kommt – natürlich – aus Holland).

http://self.prezi.com/ychwc90i565t/

(für die Tablet-User: einfach die Prezi-App zum Schauen installieren – kost nix).

Verwaltung trifft auf Facebook, Twitter & Co

… lautet der nicht ganz zutreffende Titel eines Vortrages, den ich morgen in Münster bei der Firma Picture halten darf – geht eigentlich mehr um das einsetzen der Techniken der sozialen Netzwerke für die Unternehmenskommunikation. Der Untertitel “Kommunizieren mit der Kraft sozialer Netzwerke” triffts eher …

Gebaut mit meinem Lieblingspräsentationstool Prezi – dauert länger, sieht aber auch schicker aus…die Präse gibt’s beim Klick auf das Bild …

Verwaltung trifft auf Social Media

Danke an die Facebookgruppe SNÖV für ein paar Tipps und besonders Frau Müller vom Fraunhofer Fokus.

Hallo, Prokrastinatoren !

Was ich mache, wenn ich im Internet bin ...

Eine sehr hilfreiche Darstellung aus dem http://www.graphitti-blog.de/. Danke!

Apple ist das Böse (sagt Motorola)!

Vielleicht erinnert sich der eine oder andere an den Werbespot, den Apple 2004 zum SuperBowl in Amerika laufen liess (und der inzwischen legendär geworden ist).

Look here:

Nun hat zum aktuellen SuperBowl Motorola auf diesen Spot geantwortet – witzige Idee …

Social Media Revolution

Die Fakten sind zwar schon etwas überholt, aber das Video ist immer noch eine tolle Trendübersicht. Hat jemand zufällig die originale englische Version mit Fat Boy Slim im Hintergrund — ist von YouTube leider gesperrt (danke, Sony).

Upgedateter, aber nicht so ausführlich ist http://www.youtube.com/watch?v=NB_P-_NUdLw

YouTube und das Urheberrecht

Ein interessanter Vortrag zum Thema, ob und wie YouTube das Urheberrecht verletzt (oder auch nicht 😉  ) …

Hallo, Excel-Umsteiger!

Screenshot des Tools

Na, endlich den Schritt von Excel 2003 zu 2007 oder 2010 geschafft?

Anfangs das große Fluchen, hat man die Funktionen erst mal raus,ist man schon ab und an beeindruckt, wie einfach manches jetzt geht.

Was für Neueinsteiger ganz toll ist, nämlich die Ribbons und die nötigsten Funktionen auf einen Blick, macht den alten Hasen zu schaffen, viel Zeit geht drauf, um die Funktion, die man in 2003 in 3 Sekunden aufgerufen und benutzt hat, in den neuen Versionen erstmal zu finden.

Da hat Microsoft mal mitgedacht und eine interaktive Hilfe ins Netz gestellt. Unter http://office.microsoft.com/assistance/asstvid.aspx?assetid=%20XT101493291031&vwidth=1044&vheight=788&type=flash&%20CTT=11&Origin=HA101491511031 klickt man auf eine Funktion in der alten Version und -schwuppps- wird angezeigt, wo diese in der neuen zu finden ist!